Wohnen passgerecht

Planungsideen und moderne Raumlösungen ...
26. Mai 2020

Küchenmeile

... lassen Küche, Ess- und Wohnbereich zu einer Einheit werden. Neben einem schlüssigen Farb- und Materialkonzept, das die Räume gliedert und zusammen mit dem Einsatz von Licht eine wohnliche Atmosphäre entstehen lässt, ist die individuell abgestimmte Möblierung die Basis für eine Wohnumgebung, in der man sich heimisch fühlt und gerne Gäste empfängt. Tische übernehmen dabei eine zentrale Rolle und werden variantenreich in Szene gesetzt, sei's als Tafel oder als Ansatztisch und Thekenlösung, die ausreichend Platz für das Frühstück, einen Snack zwischendurch, für die Hausaufgaben der Kinder und vieles mehr bieten. Durch die Wahl von Material, Form, Stärke der Tischplatte und Stil der Tischbeine können Tischlösungen als Brücke zwischen Küchen- und Wohnbereich fungieren oder kontrastierend einen bewussten Schwerpunkt setzen und ihre Funktion als kommunikatives Zentrum betonen. Die Zusammenstellung der Sitzgelegenheiten trägt wesentlich zur Bequemlichkeit und zur Gestaltung mit bei.

Küchenmeile 2019Küchenmeile

Küchenmeile 2019Küchenmeile

Wenn es gilt, den vorhandenen Raum bestmöglich auszunutzen, sind deckenhohe Schränke das Mittel der Wahl. Hier finden Vorräte, Geschirr, Kochutensilien und Accessoires und die Einbaugeräte ihren Platz. Ganz nach Wunsch und Einrichtungsstil sind Backofen, Spüle und Co. sichtbar oder werden hinter praktischen, in der Höhe variablen Einschub- oder Schiebetüren, die nicht im Weg stehen, verborgen. Eine Planung der Schränke ohne Griffe wirkt eher geradlinig, monolithisch. Griffe können jedoch neben ihrer praktischen Funktion auch strukturgebend wirken. Besonders komfortabel zeigen sich Türen und Auszüge, wenn sie auf leichten Druck zu öffnen und zu bewegen sind. Schiebetüren erlauben das Spiel mit offenen und geschlossenen Flächen.
Offene, in die Möbel integrierte Fächer und Wandregale bilden den Übergang zwischen den unterschiedlichen Bereichen der Wohnung, lockern geschlossene Fronten auf und dienen als Raumteiler, die sich von zwei Seiten nützlich und wohnlich bespielen lassen und sorgen dank ihrer Lichtdurchlässigkeit für Leichtigkeit.

Küchenmeiel 2019Küchenmeile

Küchenmeile 2020Küchenmeile
Küchenmeile 2020Küchenmeile

Ein weiteres Mittel der räumlichen Verbindung ist die Verwendung von Vitrinenschränke. Als Hochschrank, Vitrinenwand, im Unterschrankbereich, als Aufsatzschrank oder als Solitär, mit breitem oder filigranem Metallrahmen, mit klarem, ornamentiertem oder getöntem Glas, ihre Einsatzmöglichkeiten sind so vielfältig wie ihre Typen, sie machen in jedem Raum eine gute Figur. Einen ganz besonderen Effekt produzieren Vitrinen mit Spionglas. Ihre undurchsichtig spiegelnden Oberflächen werden zu semitransparenten, dunkel getönten Glasflächen, die Einblicke auf den Schrankinhalt gewähren, schaltet man die blendfreien  LED-Leuchten im Inneren ein.

Küchenmeile 2020Küchenmeile

Küchenmeile 2020Küchenmeile

Der Gestaltung de Möbelsockels kommt beim Spiel mit der Wirkung im Raum eine besondere Rolle zu. Möbel, die direkt mit dem Raumboden abschließen, erscheinen ruhig und flächig, da sie kein Rücksprung unterbricht, der zudem Schatten hervorruft. Leicht und schwebend können Inseln und Schrankkombinationen wirken, werden sie auf Sockelfüße gestellt. Auch eine so mögliche modulare Anordnung einzelner Schrankelemente bringt Leichtigkeit und eine großzügige urbane Wohnlichkeit in den Raum. Ganz zu schweigen von dem Effekt, den eine sorgfältige Lichtregie, ob in der Griffspur im Unterschrank, im Nischenbereich oder im Schrankinneren und natürlich im Arbeitsbereich und am Esstisch bewirkt.

Küchenmeile 2020Küchenmeile

Küchenmeile 2020Küchenmeile

Küchenmeile 2020Küchenmeile