Viel Power und noch mehr Platz

28. April 2021

Miele

Damit punktet die Kombination aus Induktionskochfeld mit Dunstabzug von Miele. Mit ihrer dezenten und eleganten Optik fügt sie sich nahtlos in jede Küchenplanung ein und ist gerade bei hochwertig ausgestatteten Küchen immer öfter die erste Wahl. Jetzt weitet Miele sein Angebot bei diesen Multitalenten weiter aus: Der leistungsstarke Neuzugang KMDA 7476 bietet bei unveränderten Außenmaßen sieben Zentimeter mehr Platz für Töpfe und Pfannen. Ebenfalls neu ist das gleichermaßen kompakte wie intuitive Bedienfeld unterhalb des konsequent flächenbündigen Wrasenabzugs.

Flexibles Platzangebot

Wie schon die Vorläufermodelle, kombiniert das KMDA 7476 leistungsfähige Hightech-Elemente aus den beiden Miele-Kompetenzzentren in Bünde (Kochen) und Arnsberg (Hauben). In punkto Platzangebot hebt sich das Modell jedoch von seinen Vorgängern ab: PowerFlex XL nennt der deutsche Premiumanbieter seine beiden großzügigen Induktionsbereiche rechts und links des Dunstabzugs, die ihrerseits aus jeweils zwei Kochzonen bestehen. Und der Name ist Programm: So bietet das KMDA 7476 in jedem PowerFlex XLBereich sieben Zentimeter mehr Kochfläche in der Tiefe als bisher – bei unveränderten Außenmaßen des Kochfeldes. Damit finden jetzt selbst zwei große Töpfe bequem hintereinander ihren Platz. Die besondere Flexibilität ergibt sich daraus, dass sich die beiden Kochzonen, wenn gewünscht, zusammenschalten lassen. Wird etwa ein großer Bräter aufgestellt, erkennt dies die permanente Topferkennung und aktiviert automatisch auch die benachbarte Kochzone.

Für die bemerkenswerte Power des Muldenlüfters sorgt die TwinBooster-Technologie, die bei Bedarf bis zu 7,3 kW Leistung verfügbar macht – zum Beispiel, wenn größere Mengen in kurzer Zeit kochen sollen.

Neu am KMDA 7476 ist zudem die Positionierung der kompakten und intuitiven ComfortSelect Plus-Steuerung in der Mitte, also direkt unterhalb des Dunstabzugs. Mit einer beleuchteten Zahlenreihe in Verbindung mit einer Anzeige für jede Kochzone und den Lüfter ist dieses Bedienkonzept nicht nur platzsparend, sondern auch besonders leicht zu bedienen. Praktisch: Muss das Kochfeld kurz unbeaufsichtigt bleiben, zum Beispiel wenn es an der Tür klingelt, sorgt die „Stop&Go“-Funktion für Sicherheit. Damit reduzieren alle Kochzonen ihre Leistung auf Stufe 1, sodass nichts anbrennt. Soll der Kochvorgang nach einer bestimmten Zeit ganz beendet werden, lässt sich dies per Abschalttimer für jede Kochzone einzeln programmieren. Bei der Funktion „Warmhalten“ dagegen temperiert intelligente Technik die schon fertig zubereiteten Speisen serviergerecht.

Bewährte Lüftungstechnik und leichte Reinigung

Die effiziente Lüftungstechnik mit ihrem energieeffizienten Eco-Motor saugt Wrasen und Gerüche zuverlässig dort ab, wo sie entstehen und verbirgt sich unsichtbar im Unterschrank. Mit dem Feature Con@ctivity können sich Köchinnen und Köche ganz auf ihr Kochvergnügen konzentrieren, denn die Leistung des Lüftungssystems passt sich automatisch dem tatsächlichen Kochgeschehen an. Abluft- oder Umluftbetrieb sind möglich, wobei Letzterer auch für hochwärmegedämmte Gebäude bestens geeignet ist. Unter dem Lüftungsgitter sorgt die bewährte Filterbox mit ihren zehnlagigen Edelstahl-Metallfettfiltern für eine bestmögliche Fettabscheidung. Zum Reinigen kann die Box einfach entnommen und in den Geschirrspüler gegeben werden. Das exklusive Miele-CleanCover hinter den Fettfiltern hat eine glatte Oberfläche ohne scharfe Metallkanten. Es ist leicht zu reinigen und schützt vor Berührung mit Kabeln und Motorteilen. Ist einmal etwas übergekocht und in den Lüftungsschacht gelaufen, wird die Flüssigkeit in einer Auffangwanne zurückgehalten.

Das neue Kochfeld mit der Energieeffizienzklasse A++ kommt Ende Mai 2021 in zwei Ausführungen in den Handel. Je nach Einbausituation empfiehlt sich das Modell mit hochstehendem schmalen Edelstahlrahmen (KMDA 7476 FR) oder die rahmenlose Variante (KMDA 7476 FL). Diese ist sowohl für eine aufliegende als auch für eine flächenbündige Installation geeignet.

https://www.miele.de/