Kitchen and more

Wenn Wände fallen und Segmentierungen aufbrechen
30. August 2019

Küchenmeile

Räume, die bis dato unterschiedlich genutzt werden, verschmelzen zu einer raumübergreifenden Einheit. Barrierefreies Wohnen prägt den neuen Lifestyle. Großzügige, offene Wohnküchen werden zum integralen Bestandteil moderner Innenarchitektur, während multifunktionale Möbel fließende Übergänge zwischen den einzelnen Funktionsbereichen schaffen.

Küchenmeile 2019Küchenmeile

Küchenmeiel 2018Küchenmeile

Und last but not least werden die Hersteller auch dem zunehmenden Umweltbewusstsein der Verbraucher gerecht.  Natürliche, nachhaltig und fair produzierte Möbel sowie die Wiederverwertung bereits verwendeter Materialen sind gefragter denn je.

Mit diesen Trends einher geht das Aufbrechen der Segmentierung zwischen der Produktion von Küchenmöbel und Kastenmöbel. Die deutsche Küchenmöbelindustrie hat sich produktionstechnisch und digital so intelligent und flexibel aufgestellt, dass sie in der Lage ist, ihr angestammtes Segment der Küchenmöbel um weitere Einrichtungsbereiche zu ergänzen.
Ausgehend vom planerisch wohl anspruchsvollsten Bereich – der Küche – können die Unternehmen ohne weiteres auch Ess- und Wohnzimmermobiliar fertigen.

Küchenmeiel 2019Küchenmeile

Küchenmeiel 2018Küchenmeile

Die Ausstattung von Hauswirtschaftsräumen und Ankleiden fällt künftig ebenso in ihr Segment, wie die des Homeoffice oder die Möblierung des Badezimmers.

Küchenmeiel 2019Küchenmeile

Küchenmeiel 2019Küchenmeile

Machen Sie sich ein Bild von der Leistungsstärke der deutschen Küchenmöbelindustrie, der es immer stärker gelingt, gemeinsamen mit ihren Partnern im Handel, der Innenarchitektur und der Architektur, internationales Einrichtungsdesign zu prägen. Vom 14. bis zum 20. September öffnet die größte Küchenshow der Welt ihre Pforten und macht Küche und mehr erlebbar.