Störmer GmbH & Co. KG mit dem RAL-Gütezeichen „Goldenes M“ zertifiziert

Stolz und zufrieden nach der Auszeichnung mit dem Goldenen M während der imm 2016 in Köln (v.l.): Christoph Fughe, geschäftsführender Gesellschafter Störmer Küchen GmbH & Co. KG, Michael Otto, Partner, Michael Brandt, Werksleitung Störmer, und Stefan Hofemeier, Geschäftsführer Störmer,
2. Februar 2016

Mit der Störmer GmbH & Co. KG wurde nun ein weiterer Qualitätshersteller im Bereich Küchen mit dem RAL-Gütezeichen „Goldenes M“ zertifiziert und für die geprüfte Qualität, garantierte Sicherheit und gesundes Wohnen ausgezeichnet. Der neue Produktionsstandort in Rödinghausen versetzt Störmer, zusammen mit der Erfahrung aus fast 60 Jahren Küchenfertigung, in die Lage, als Mittelständler auf hochmodernen Maschinen zu arbeiten. Der Mitte 2015 erfolgreich vollzogene Standortwechsel ermöglichte, das Maschinen- und Logistikumfeld komplett zu erneuern und somit die Voraussetzungen für das „Goldene M“ nachhaltig zu erfüllen. Gleichzeitig baut das Unternehmen seine Netzwerke im Produktions- und Lieferantenkreis aus, was der Realisierung der Entwicklung entscheidend zugutekommt. Der Maschinenbauer HOMAG liefert die dritte Maschine in Folge, während der Prozessspezialist SDI Project bei der Maschinen-Anbindung mithilft. 2020 Technologies entwickelt mit dem Küchenhersteller ein ERP-System, welches zukunftsorientiert und ohne Schnittstellen funktioniert.

„Herausragende Qualität und Nachhaltigkeit werden auch künftig wichtige Entscheidungskriterien für einen erfolgreichen Marktauftritt sein. Wir freuen uns, dass wir mit dem Unternehmen Störmer GmbH & Co. KG einen innovativen Hersteller von qualitativ hochwertigen Küchenmöbeln gewinnen konnten“, so Jochen Winning, Geschäftsführer der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel. www.stoermer-kuechen.de www.dgm-moebel.de