Kochst Du nur oder wohnst Du schon

Küche, Essen und Wohnen – drei Zonen in einem Raum
20. Juli 2017

Kochen und Wohnen

Fließende Übergänge zwischen Küche und Esszimmer gehören fast schon zum Standard. Eine Sitzecke mit großem oder -  je nach Raumgröße - auch kleinem Esstisch gehört einfach mit dazu.

Cook and Eat

Doch die Entgrenzung  geht sogar noch weiter und schließt auch das Wohnzimmer mit ein.

Die Fläche, die bei einer traditionellen Raumaufteilung durch Wände und verbindende Flure verloren geht, wird zum Teil einer offenen Wohnraumgestaltung. Bereichstrennende Elemente wie z.B. ein Tresen, ein Sideboard oder ein Regal lassen sich zudem multifunktional einsetzen. Glasschiebetürelemente erlauben die unmittelbare Verbindung mit der Terrasse.

Dieser Trend ist keineswegs nur Neubauten vorbehalten.  Oft lässt sich mit nur kleinen Eingriffen und einem sensiblen Umgang mit dem Bestand, die vorhandene Raumabfolge optimieren und der Grundriss offener gestalten. Kreative Einrichtungs-Konzepte verbunden mit der sorgfältigen Auswahl von Materialien und entsprechender Farbgestaltung erhalten Räume oder auch Raumzonen einen individuellen Charakter verleihen.

Cook And Eat

Cook and EatCook and EatCook and EatCook and EatCook and EatCook and Eat

 

Ein Wohnraum – drei Bereiche

Mit einer enormen Material- Farb- und natürlich Typenvielfalt ist die deutsche Küchenmöbelindustrie gemeinsam mit ihren Partnern im Handel in der Lage auf  diese Trends problemlos einzugehen. Flächenbündig, meist grifflose, eingebaute Hochschränke versehen und intelligenten Innenausstattungssystemen fügen sich harmonisch in jeden Raum ein. Hinter ihren meist grifflosen Schiebetüren lassen sich neben den Vorräten auch Hausgeräte mühelos verbergen, was zu einem harmonischen, ruhigen Erscheinungsbild beiträgt.  Individuell einsetzbare Regalelemente, erlauben das Spiel mit offenen und geschlossenen Flächen. Koch- oder Spülinsel ergänzt um einen Ansatztisch, einen Tresen oder um ein Regal dienen auch schon einmal als Raumteiler.

Nicht zu vergessen die moderne Hausgerätetechnik, ohne die die neue Offenheit zwischen Wohnraum und Küche bei weitem nicht so angenehm wäre. Die aktuellen Gerätegenerationen zeichnen sich nicht nur durch ihre Energieeffizienz, sondern auch durch ihren flüsterleisen Betrieb, oder was die Hauben anbelangt, durch deren starke Geruchs- und Feuchtigkeits-Absorption aus.

Ein Wohnraum – drei BereicheEin Wohnraum – drei BereicheEin Wohnraum – drei BereicheEin Wohnraum – drei BereicheEin Wohnraum – drei BereicheEin Wohnraum – drei Bereiche