News

Matthias Berens verantwortlich für den Vertrieb, das Marketing und die Produktentwicklung der Bauformat Küchen GmbH & Co. KG und der Burger Küchenmöbel GmbH. Foto: Baumann Group
23.03.2017

Neben geschäftsführendem Gesellschafter Delf Baumann und dem technischen Geschäftsführer Michael Assner, wurde jetzt Matthias Berens in die Geschäftsführung der Baumann Group berufen.

Haupteingang des Unternehmens in Herriefen und Zugang zum Schüller-Ausstellungs-Center |s|a|c. Foto: Schüller
17.03.2017

Die insgesamt positive Wirtschaftslage, kontinuierliche Investitionen in Produktion und Administration und nicht zuletzt das Know-how und Engagement der 1.450 Mitarbeiter des familiengeführten, mittelständischen Unternehmens am Standort in Herrieden spiegeln sich seit Jahren in kontinuierlich steigenden Umsatzzahlen wider. Der Umsatz der Schüller Möbelwerk KG belief sich im Jahr 2016 auf 426 Mio. €, was einer Wachstumsquote von 8,1% im Vergleich zum Vorjahr. Aufgeschlüsselt nach Inland und Export konnte mit einem Inlandsumsatz von 329 Mio. € eine Steigerung von 7,9% im Vergleich zu 2015 verzeichnet werden. Im Export liegt das Wachstum im Vergleich zum Vorjahr bei 9,0% und entspricht somit einem Anteil von 22,7%.

14.03.2017

Die Geschäftsführung der Warendorf Retail GmbH, Schwerpunkt Finanzen übernimmt Stefan Hofemeier, der gleichzeitig für die Geschäftsführung von Warendorf – Die Küche verantwortlich zeichnet. Die Vertiebsgeschäftsführung der Gesellschaft liegt in den Händen von Andreas Rütt, Mit-Inhaber der brune küchen ohg in Köln und Hürth.

13.03.2017

Häcker Küchen baut das Team Export aus: Mit Jörg Varnholt besetzt seit dem 1. Januar 2017 ein erfahrener, langjähriger Mitarbeiter die neu geschaffene Position des Vertriebsleiters Export Europa. Verstärkt wird das Team ab 15. März 2017 von Stefan Wilkenloh, der als einer von drei Verkaufsleitern in Zentraleuropa die Beneluxländer betreuen wird.

10.03.2017

Bei einer außerordentlichen Betriebsversammlung informierten Vorstand und Betriebsrat der Alno AG sowie die IG Metall heute Mittag die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Stammsitz in Pfullendorf über das Verhandlungsergebnis zum Stellenabbau. Das zwischen der Alno AG, dem Betriebsrat und der IG Metall vereinbarte Maßnahmenpaket leistet einen wichtigen Beitrag zur Sicherung der langfristigen Zukunft der Alno AG – sowohl finanziell, als auch im Markt, so die Presseinformation am 10.3.2017.

Eggersmann Küchen
09.03.2017

Nach einem soliden Umsatzwachstum von 7,7% im vergangenen Jahr beginnt auch 2017 mit einer vollen Kapazitätsauslastung für das 1. Halbjahr positiv für Eggersmann.

08.03.2017

Um junge Unternehmen mit aussichtsreichen Ideen und Technologien systematisch zu identifizieren und ihnen auch Kapital zur Verfügung zu stellen, hat Miele ein neues Tochterunternehmen gegründet, die Miele Venture Capital GmbH. Hier bündelt und intensiviert die Miele Gruppe ihre Projekte zur Zusammenarbeit mit vielversprechenden Start-up-Unternehmen. Thematisch fokussiert sich die Miele Venture Capital GmbH auf kreative Lösungen, die zu den Produkten, Services, Wertschöpfungsketten, Geschäftsmodellen oder Fertigungsprozessen von Miele gut passen könnten.

Living KItchen
28.02.2017

Urbanisierung – Einraumwohnungen; das Traumhaus – offene Wohnraumlösungen; gefragt sind sowohl fließende Übergänge zwischen Küche, Ess- und sogar Wohnbereich als auch der autarke Küchenraum.

27.02.2017

Am Freitag, 24.02.2017 stellte Johannes la Cour beim Amtsgericht Bamberg Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens für seine Tochterfirmen Nolff Möbelwerk GmbH & Co. KG und Zeyko Möbelwerk GmbH & Co. KG und Zeiler Möbelwerk GmbH & Co. KG (allmlimö).Die Geschäftsbetriebe laufen nahtlos weiter. Alle Gesellschaften wollen die Möglichkeiten des Insolvenzrechts zur Sanierung aktiv nutzen.Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Dr. Hubert Ampferl aus Nürnberg bestellt (Tel.: 0911-951285-0; Email: advo@ra-dr-beck.de).

23.02.2017

Am 22.02.2017 stellte die Nieburg Küchen GmbH beim Amtsgericht Bielefeld den Insolvenzantrag. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt wurde Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Hans-Peter Burghardt aus der Herforder Kanzlei Burghardt-Ernst-Bagh (Tel.: 052 21-69 30-890).

Grund für diesen Schritt seien, so Andreas Assner, Geschäftsführer des Unternehmens die zur Zeit fehlenden liquiden Mittel bei gut gefüllter Produktion und hohem Auftragsbestand.

15.02.2017

Die Umsatzzahlen des Jahres 2016 bestätigen Nobilia als Marktführer der Küchenmöbelindustrie in Deutschland und Europa. Mit einer Umsatzsteigerung um 70,4 Mio. Euro auf 1,089 Mrd. Euro (1,018 Mrd. Euro in 2015) stieg der Umsatz im Jahr 2016 um 6,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Im Inland übertraf das Wachstum von Nobilia das Vorjahr 2,3 Prozent, im Ausland um 13,3 Prozent, der Exportanteil lag 2016 bei 44,5 Prozent. Damit ist es Nobilia wieder gelungen, sich besser als der Durchschnitt der Küchenmöbelindustrie zu entwickeln. Erwirtschaftet wurde dieses Ergebnis von 3020 Mitarbeitern.

13.01.2017

Mit einem Umsatzwachstum von 9,9 Prozent erwirtschaftete der Küchenmöbelhersteller Häcker, Rödinghausen im abgeschlossenen Geschäftsjahr 2016 einen Gesamtumsatz von 512 Millionen Euro (Vorjahr: 466 Millionen Euro)

Mit diesem Erfolg sieht sich das Familienunternehmen in seiner langfristig angelegten Wachstumsstrategie bestätigt.

Die Integration des Xperia Projectors aus dem „Future Lab Program“ von Sony  in Küchen von Nolte  macht Oberflächen unterschiedlichster Art zu interaktiven Displays.
10.01.2017

Qualität, Funktionalität, Innovation und Komfort prägen seit jeher die Unternehmensphilosophie des Löhner Küchenmöbelherstellers Nolte Küchen. Unter Beweis stellen wird das Unternehmen dies erneut während der LivingKitchen in Köln, wo Nolte Küchen neben den trendsetzenden Exponaten aus seiner neuen Kollektion auch in diesem Jahr wieder neue, smarte, technische Herausforderungen aufgreift, die den Lifestyle der Zukunft prägen werden. So macht die Integration des Xperia Projector aus dem „Future Lab Program“ von Sony Oberflächen unterschiedlichster Art zu interaktiven Displays.

10.01.2017

Man begrüße, dass 9,88 Prozent der freien Aktionäre das am 16. November 2016 Erfolgreicher Einstieg des neuen Großaktionärs“GmbH einschließlich der bereits gehaltenen Aktien einen Gesamtstimmrechtsanteil von 43,13 Prozent erreicht hat, so heißt es in der aktuellen Pressemeldung der Alno AG . Die Frist zur Annahme endete am Mittwoch, den 4. Januar 2017.

Living Kitchen
06.01.2017

Nichts ist vielfältiger als das bestehende Angebot unterschiedlicher Farben, Oberflächen und Materialien. Letztendlich ist es die Melange dieser durchaus heterogenen Werkstoffe und Farbigkeit, aus der einzigartige Möbeldesigns und Einrichtungsvarianten entstehen ...