RWK - Zarge, Griff und Front im Farbverbund

Multilevel weiterentwickelt
"Multilevel". Breite und Tiefe des Korpus sind nun variabel und damit flexibel in der Planung von Rücksprüngen, Ecken und Insellösungen in einer Vielzahl von Standardmaßen
15. September 2014

Die Stärke  Schichtstoff in allen nur erdenklichen Microlack-NCS- und RAL-Tönen realisieren zu können, zieht sich durch das gesamte Innere der großzügig gestalteten Kuhlmann-Ausstellung. Highlights bilden zum einen die Umsetzung  der durchgängigen Farbigkeit von Fronten, Griffen, Kanten und Arbeitsplatten, realisiert in der Komposition der Trendfarbstellungen Kaschmir, Premiumweiß und Anthrazit in einer Insellösung.

Die Devise des Unternehmens "Eigenentwicklungen statt Follower". Daraus resultiert u. a. auch die Weiterentwicklung des reddot award 2014 prämierten "Multilevel". Breite und Tiefe des Korpus sind nun variabel und damit flexibel in der Planung von Rücksprüngen, Ecken und Insellösungen in einer Vielzahl von Standardmaßen. Konzepte zur Umsetzung konsequenter Grifflosigkeit bis hin zu neuen Frontgeometrien unterstreichen das hohe Differenzierungspotenzial des mitteltändischen Herstellers.