Auf dem Weg zur Qualitätsmarke

Nolte Küchen definiert sich neu
13. August 2014

„Aus eins mach drei“ – Nolte Küchen präsentiert sich zur Hausmesse mit neuer Markenausrichtung

Zur Hausmesse im Rahmen der Küchenmeile A30 stellt sich Nolte Küchen unter „New Nolte“ dem Fachpublikum mit einer neuen Markenausrichtung vor: Unter dieser  Programmatik vermarktet der Hersteller künftig drei Produktlinien unter eigenem Dach.

Vom 13.-19. September können Fachbesucher und Presse im Nolte-eigenen Informations- und Ausstellungszentrum in Löhne auf über 2.000 Quadratmetern die neue Markenwelt von Nolte Küchen erleben.

„New Nolte“ bildet den Auftakt zu einer Neuausrichtung der Markenarchitektur: Mit drei Produktlinien für verschiedene Zielgruppen und Märkte bietet Nolte Küchen künftig eine Differenzierung, mit welcher der Hersteller noch gezielter auf die Bedürfnisse der Endkunden wie auch die Erfordernisse des Handels eingehen will Möbelhändler ebenso wie Küchenspezialisten.

Eine neue Designsprache und noch mehr Möglichkeiten zur Individualisierung der Küchenplanung werden das Kernsegment der Marke prägen. Daneben wird eine neue Produktlinie den Einstieg in die Nolte-Küchenwelt definieren. Der Fokus liegt hierbei, wie von zahlreichen Märkten gewünscht, auf einer einfachen, schnellen und günstigen Planung.

Mit der dritten Produktlinie in avantgardistischem und zukunftsweisendem Design geht Nolte darüber hinaus völlig neue Wege: Das Konzept ist Ausdruck einer Vision für die Küche der Zukunft und gibt den Kurs für ein verändertes Verständnis der Markenidentität vor.

„Die konzeptionelle Neuausrichtung ist für uns ein wichtiger Schritt. Mit der Einführung der neuen Produktlinien wollen wir Nolte Küchen auf die nächste Stufe führen vom Hersteller von Qualitätsprodukten hin zu einer inspirierenden Qualitätsmarke“, so Geschäftsführer Andreas Kuipers.